Nur mit Tomatenstäben können Tomaten sicher in die Höhe wachsen:

In unserem Shop finden Sie verzinkte Tomatenspiralstäbe, kunststoffummantelte Pflanzstäbe mit Noppen und BambusrohreTomatenpflanzen wachsen relativ schnell. Der Hauptstamm kann den Pflanzen den so dringend benötigten Halt, den sie für ihre Triebe und Früchte benötigen, leider nicht bieten.

Und weil Tomatenpflanzen weder über Haftorgane verfügen, um sich irgendwo sicher verankern zu können, noch zu den selbstrankenden Pflanzen zählen, würden sie ohne „fremde“ Unterstützung einfach umkippen oder umknicken. Hilfe bieten stabile Tomatenstäbe, welche in unterschiedlichen Ausführungen, Materialen und Größen hier bei uns erhältlich sind.

Tomatenstützstäbe müssen robust, ausreichend lang und einfach zu reinigen sein

Die Nummer 1: Zu den beliebtesten „Tomatenpflanzen-Unterstützern“ zählen Spiralstäbe. Und das aus gutem Grund: Dank der geschwungenen Form können die Pflanzen spiralförmig und damit sicher in die Höhe wachsen. Zusätzliche Befestigungshilfen für die Triebe sind nicht erforderlich. Die aus verzinktem Stahl oder aus hochwertigem Aluminium gefertigten Rankhilfen halten nicht nur ewig, sie sind auch rostfrei, leicht zu reinigen und schnell auf- und wieder abgebaut. Erhältlich sind diese robusten Tomatenstäbe in unterschiedlichen Stärken und Längen. So können sie nicht nur den unterschiedlichen Tomatensorten bedarfsgerecht Halt geben, sondern die Pflanzen auch während ihrer Entwicklungs- und Reifephase sicher begleiten.

Gut und günstig: Viel Halt und Sicherheit schenken Stützstäbe aus Kunststoff. Nur kommen diese im Gegensatz zu den Spiralstäben nicht ohne Bindung aus. Die Triebe und Stängel der Tomatenpflanzen lassen sich jedoch mit Hilfe von Bast, Schnüren, Pflanzenclips- oder klammern – wobei insbesondere verstellbare Pflanzenbinder praktisch sind – an den Kunststoffstäben befestigen. Welche Bindung letztendlich auch zum Einsatz kommt, entscheidend ist, dass die Triebe durch die Binder nicht verletzt werden. Leider ist die Oberfläche der Kunststoffstäbe glatt. Damit die Bindungen beim Befestigen der Triebe nicht einfach abrutschen, ist es ratsam, die Stäbe zuerst mit Mullbinden zu umwickeln. Wie die Spiralstäbe werden auch Tomatenstäbe aus Kunststoff in verschiedenen Stärken und Längen angeboten. Hierbei gilt: Je stärker der Stab, desto größer der Halt. Ein großer Vorteil der Kunststoffstäbe: Sie lassen sich einfach säubern und desinfizieren.

Schön anzuschauen: Tomatenstäbe aus Bambus unterstreichen in erster Linie die natürliche Optik im Gartenbeet. Im Gegensatz zu ihren Brüdern aus Metall oder Kunststoff fügen sie sich ohne groß aufzufallen in die Nutzgartenlandschaft ein. Um Tomatenpflanzen einen sicheren Halt zu geben, müssen Bambusstäbe aber eine Mindeststärke von 15 Millimetern aufweisen. Zudem sind Binder nötig, um die Triebe sicher an den Stäben zu befestigen. Diese preisgünstigen Tomatenstäbe sind ein Naturprodukt und können daher verwittern. Zudem gestaltet sich das Reinigen auch etwas zeitintensiver. Damit die Bambusstäbe für die kommende Tomatensaison erneut einsatzbereit sind, müssen sie nach einer gründlichen Reinigung – empfehlenswert ist Waschsoda – schnell trocknen können.

Stützen auf kleinster Fläche: Tomatenpflanzen in Kübeln freuen sich besonders über einen Tomaten-Rankturm. Dieser bietet dem Hauptstamm und den Trieben Stabilität und einen rundum Halt dank eines 4-seitigen Rankgitters. Ranktürme gibt es auch als dreieckige oder runde Klettertürme. Gefertigt sind sie in der Regel aus beschichtetem Metall, was sie witterungsbeständig macht und somit einen langfristigen Einsatz gewährleistet.

Mit Holz bauen: Rankhilfen oder Stützstäbe für Tomaten können auch selbst hergestellt werden. Als Material bietet sich das Holz von Lärchen oder Eichen an, weil dieses besonders witterungsbeständig und robust ist.

In unserem Shop finden Sie verzinkte Tomatenspiralstäbe, kunststoffummantelte Pflanzstäbe mit Noppen und Bambusrohre. Einige Modelle lassen sich zu einer gitterartigen Struktur zusammenfügen. Alternativ entscheiden Sie sich für einen Rankturm, der der Tomatenpflanze von mehreren Seiten Stabilität verleiht.

Hier bestellen Sie Tomatenstäbe ganz bequem online: