Regenwasser zum Gießen von Tomaten?

Neben der Frage, warum man Tomaten nicht von oben gießen sollte, spielt die Art der Bewässerung eine Rolle. Besser als Leitungswasser ist Regenwasser zum Gießen von Tomaten geeignet.

Das Wasser ist in der Regel weicher, da der Kalkgehalt geringer ist. Auch das Gießen mit eiskaltem Wasser ist nach Möglichkeit zu vermeiden. Steht ausschließlich Leitungswasser zur Verfügung, füllen Sie eine Gießkanne und platzieren sie das Gießgefäß an einem sonnigen Platz. Auf diese Weise kann sich die Wassertemperatur an die Umgebungstemperatur anpassen und in den Abendstunden zum Gießen verwendet werden.

Hier bestellen Sie Regentonnen ganz bequem online: